Barockschloss

Früher Start in die Kultursaison 2020

Jahresprogramm 2020 veröffentlicht

Wir sind in diesem Jahr etwas früher dran mit der Veröffentlichung unseres kulturellen Jahresprogramms des kommenden Jahres. Wir stecken zwar noch mitten in der Weinlese und an den Jahreswechsel ist noch gar nicht zu denken. Da wir aber auch einige treue Veranstaltungsbesucher haben, die ihr Abonnement für Veranstaltungen im Schloss gerne frühzeitig buchen, und andere Veranstaltungskarten zu Geburtstagen noch im alten Jahr oder zu Weihnachten verschenken, ist es nicht zu früh für die Veröffentlichung.

Auf unserer Internetseite unter http://barockschloss.de/kalender/ ist das komplette Programm in Kurzform bereits einsehbar. Wer das Programm auch in gedruckter Form erhalten möchte, schicke uns bitte einen entsprechenden Hinweis mit der postalischen Anschrift.

Theater, Musik, Poesie – und Kunsthandwerk

Es folgt eine kurze Übersicht über die für 2020 geplanten kulturellen Veranstaltungen:

Am Freitag, 14. Februar 2020 gastiert das Tournee Theater Stuttgart mit Eric Assous preisgekrönter, französischer Boulevardkomödie gehobenen Niveaus “Illusionen einer Ehe”. Regie führt Jana Kirsch. Erste Reservierungen für das Stück trudeln schon ein. Es schadet wohl nicht, dass dies der Valentinstag ist!

Der Ostermarkt, der bei uns im Schloss traditionell drei Wochen vor Ostern stattfindet, ist dann am Sonntag, 22. März. Der Schloss Förderkreis bewirtet die Gäste an diesem Tag im Schlosscafé und am Bratwurststand. Auch der Büchermarkt im gegenüber liegenden Gasthaus Zur Sonne wird von ehrenamtlichen Helfern des Förderkreises organisiert. Die Bücherspenden trudeln das ganze Jahr über ein und werden von den HelferInnen thematisch einsortiert. Die Erlöse aus Büchermarkt und Bewirtung kommen dem als gemeinnützig anerkannten Förderkreis zugute.

Am Freitag, 17. April 2020 spielt das Steinquartett aus Würzburg Streichquartetten von Alexander Borodin, Ludwig van Beethoven und Joaquin Turina. Der Bandbreite dieser Werke ist der Titel des Konzertabends geschuldet: “East-West Connection”.

Ebenfalls vielseitig geht es am Freitag, 8. Mai 2020 im Schloss zu: Das Trio Karageorgiev aus Brünn spielt beim Konzert “Von Dvořák bis Piazzolla” slavische und ungarische Tänze, Tangos von A. Piazzolla, Walzer von P. I. Tschaikowsky u.a.

Trio Karageorgiev (Foto: Jana Vitková)
Trio Karageorgiev (Foto: Jana Vitková)

Die in diesem Jahr erprobte Nacht der Poesie wird wieder im Schlossgarten stattfinden, und zwar am Mittwoch, 10. Juni 2020. Das ist der Vorabend des Fronleichnamsfeiertags. Die Besucher dürfen ihr Picknick gerne dazu mitbringen. Getränke schenken die drei Winzer des Schlossweinguts ab Theke aus.

Diese setzen den Ausschank zum Picknick an Fronleichnam, Donnerstag, 11. Juni ab 11 Uhr dann im Schlossgarten fort. Wer eine Wanderung oder einen Fahhradausflug mit Picknickkorb machen möchte, kann sich im Schlossgarten zwischendurch stärken. Manche Familien haben den Picknicktag auch schon als jährliches Familientreffen auserkoren.

Beim Konzert Tromba Festiva am Freitag, 19. Juni 2020 spielt das Barocktrompeten Ensemble Berlin auf historischen Instrumenten Europäische Festmusiken des 17./18. Jahrhunderts aus Italien, England, Deutschland & Austrobohemia.

Wie die Nacht der Poesie ist der Eugen Roth Abend am Freitag, 10. Juli 2020 im Schlossgarten geplant. Sollte es regnen, kann jedoch in einen der großen Säle des Schlosses umgezogen werden. Gisela Groh rezitiert aus Eugen roths “heiteren Versen”. In Kombination mit der Taiko-Trommelgruppe KAZAGURUMA verspricht dies ein schöner und vielseitiger Abend zu werden.

Wie auch in den vergangenen Jahren werden wir das Schloss am Sonntag, 13. September zum Tag des offenen Denkmals öffnen. Die zwei Schlossführungen sind an diesem Tag immer sehr gut besucht. Da das Schloss aber auch zu vielen anderen Gelegenheiten der Öffentlichkeit zugänglich ist, überlegen wir, ob wir uns am Tag des offenen Denkmals ab 2021 nicht mehr jährlich, sondern zu Jubiläen (in diesem Jahr hat es ganz gut gepasst: wir sind seit 1979, also 40 Jahre in Zeilitzheim) beteiligen.

Einen Ritt durch die europäische Musikwelt wird das Europäische Klavierrecital mit Wojciech Waleczek am Freitag, 16. Oktober 2020. Er spielt 25 kurze Klavierwerke aus 27 Ländern der EU. 

Der Weihnachtsmarkt mit Büchermarkt endet dann die Kultursaison 2020 im Schloss am Sonntag, 22. November 2020. Bewirtung und Büchermarkt, wie beim Ostermarkt, durch den Förderkreis Schloss Zeilitzheim, der aus den Erlösen Kuturprogramm im und Restaurierung des Schlosses bezuschusst.

Gerne nehmen wir Ihre Einzelreservierung, Abonnementbestellung oder Gutscheinbestellung für Karten zu kulturellen Veranstaltungen 2020 bereits jetzt entgegen!

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Datenschutzerklärung: Durch Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich dazu bereit, dass die gemachten Angaben von Schloss Zeilitzheim für interne Zwecke elektronisch gespeichert werden dürfen. Ausführliche Datenschutzerklärung: http://barockschloss.de/datenschutzerklaerung/

Autor: Alexander von Halem

Eigentümer des Barockschlosses Zeilitzheim in Weinfranken. Blogger, Podcaster, Hotelier, Gästeführer und Weinmacher.

Kommentare sind geschlossen.